xx:xx / xx:xx
◔̯◔

quacksalber & urinpropheten

Im Volksmund wurde der Begriff des Quacksalbers ursprünglich für Personen benutzt, die unbefugt, verbotenerweise und ohne einen festen Praxisraum der Heilkunde nachgingen und dafür eine Vergütung verlangten oder erhielten. Quacksalber bezeichnet eine Person, die nur eine unzureichende medizinische Ausbildung besitzt bzw. ohne amtliche Zulassung Kranke behandelt. Mit dem Begriff Kurpfuscherei wird häufig auch eine negative Bewertung der Qualität dieser Dienstleistung ausgedrückt, gelegentlich auch eine betrügerische Absicht, der ohne grundsätzliche medizinische Bildung und Einsicht beliebig Kranken Ratschläge, Heilmittel und Scheinmedikamente erteilt und verordnet.

Oft wurden und werden Begriffe wie Pfuscher, Kurpfuscher (im selben Zusammenhang), Scharlatan, Medikaster, Urinprophet oder Barfußarzt als gleichlautend gesehen, und damit offensichtliche oder unterstellte betrügerische Absicht und Unwirksamkeit der empfohlenen Methoden teils anders gewichtet. Der Medizinhistoriker wird hier allerdings Unterschiede machen.Wikipedia

Heute sind diese im Volksmund unter dem Namen Schering, Pfizer oder Bayer usw. bekannt.

Hier eine nette Gallerie von Quacksalbern, ihren Anzeigen und ihren Opfern aus den letzten paar Jahrhunderten.

[via]

🌴🌴🌴