xx:xx / xx:xx
◔̯◔

überm zaun

Walter Frederick Morrison, der Erfinder des Frisbees ist tot. Er starb am 9. Februar im Alter von grade mal 90 Jahren.

Die Idee zum Frisbee kam ihm, als er irgendwann in den Fünfzigern mit seiner Frau eine Kuchenplatte am Strand hin und herwarf. Er nannte seine Erfindung “Pluto Platter” und verkaufte sie auf lokalen Messen. 1957 verkaufte er die Rechte an die kalifornische Firma Wham-O, welcher aufgefallen war, dass das Flugobjekt unter Jugendlichen unter dem Namen Frisbie bekannt und sich zunehmender Beliebtheit erfreute. Um Copyrightverletzungen mit einem bekannten Kuchen zu vermeiden, änderte die Firma den Namen in Frisbee.

Tja, so is das gewesen. Un-glaub-lich. Na dann, guten Flug, Fred!

🍆🍆